Mittwoch, 30. Mai 2012

Gewinnspielbeitrag für Finja: Mattes Katzenauge

Die zauberhafte Finja von Blush Affair feiert gerade 600+ Leser und veranstaltet dafür ein tolles Gewinnspiel. Eine Möglichkeit teilzunehmen besteht darin, dass man sich eine Look von ihr aussucht und ihn nachschminkt. Ich hab mich für ihr “mattes Katzenauge” entschieden, weil der Look unkompliziert, aber dafür sehr ausdrucksstark ist.

 IMG_5920 Kopie

IMG_5833 Kopie

IMG_5890 Kopie

IMG_5894 Kopie

Ich hab den Look ganz genau nach Finja’s Anweisung nachgeschminkt, nur dass ich statt Einzelwimpern die Ardell Babies Wimpern verwendet habe.

Wenn euch der Look gefällt und ihr Finja’s Blog noch nicht kennt, dann klickt unbedingt mal bei Blush Affair vorbei! Ich lese Finja’s Blog schon eine ganze Weile und finde, dass es einer der am liebevollsten geführten Blogs überhaupt ist. Ich liebe ihre wunderschönen AMUs, ihre kreativen Ideen und einfach ihre sympathische Art. Liebe Finja, ich gratuliere dir hiermit noch einmal offiziell zu deinen mehr als 600 Leser und wünsche dir, dass noch ganz viele hinzukommen.

Das Gewinnspiel läuft übrigens nur noch bis morgen! Wer also mitmachen möchte um einen dieser tollen Preise zu gewinnen, der sollte sich beeilen:

100CANON32

Alles Liebe und viel Glück an diejenigen, die auch am Gewinnspiel teilnehmen ;)!

Dienstag, 29. Mai 2012

TAG: Products I Regret Buying

Den Products I Regret Buying-TAG wollte ich schon immer mal machen und die liebe Jenna von Put some Make-up on! hat mich getaggt meine absoluten Flop-Produkte mit euch zu zeigen. Ich habe die ungeliebten Produkte aus meiner Schminksammlung in drei Kategorien unterteilt und anfangen möchte ich mit den Sachen von MAC. Viele werden vielleicht etwas schockiert sein über meine Wahl:

IMG_5816 Kopie

1. MAC Eyeshadow All That Glitters

Eigentlich eine schöne Farbe, die aber leider meine hohen Erwartungen an diesen gehypten Lidschatten nicht erfüllt hat. Die Farbe muss stark aufgebaut werden, ist für meinen Hautton zu warm und strahlt einfach nicht genug. Für dunkle Hauttypen bestimmt besser geeignet, für mich einfach nur schade.

2. MAC Pro Longwear Concealer NW15

Der perfekte Concealer: hält den ganzen Tag, kriecht nicht in die Fältchen und deckt perfekt. Leider ist die Farbe zu dunkel für mich und somit wird meine Augenpartie nicht aufgehellt, im Gegenteil! Ich hab ihn mir damals online bestellt und wünsche mir nur, dass ich ihn vorher am Counter getestet hätte.

3. MAC Paint Pot Painterly

Von vielen geliebt, für mich leider ein absoluter Flop! Die Farbe ist VIEL zu dunkel für mich und wirkt auf meinen Lidern wie ein schmutziges Orange. Ganz leicht mit dem Essence Eyeshadow Brush aufgetragen ist das Ergebnis noch akzeptabel, aber schön ist es nicht. Ich werde ihn wohl oder übel als Base für bestimmte Looks benutzen, aber für mich hat sich der Kauf nicht gelohnt.

 

Weiter geht es mit diesen zwei Kandidaten:

IMG_5820 Kopie

4. Kiko Color Sphere Duo Eyeshadow #108

Gekauft habe ich mir diesen Lidschatten, weil er im Geschäft so schön gefunkelt hat und weil ich damals irgendwo Lobeshymnen zu den gebackenen Lidschatten von Kiko gehört habe. Ich hab ihn seitdem nur ein Mal benutzt und war von der Farbabgabe, der groben Textur und dem heftigen Glitter-Fall-Out enttäuscht. Außerdem sagen mir die Farben im Nachhinein nicht mehr zu.

5. Inglot 3P Rouge Pinsel

Den hab ich vor einigen Jahren in Polen gekauft, weil ich auf der Suche nach dem perfekten Rouge Pinsel für mich war. Dieser hier ist es definitiv nicht: er ist sehr klein, schmal und hat wenig Haare. Leider hab ich für ihn bis heute keine Verwendung gefunden!

 

Zu guter Letzt noch meine aktuellen Flops aus der Drogerie:

IMG_5823 Kopie

6. Maybelline Colossal Mascara

Eigentlich keine schlechte Mascara: Unter “Colossal” stellt man sich zwar etwas anderes vor, das Tuschergebnis ist aber durchaus OK. Leider verursacht die Mascara bei mir extreme Pandaaugen und ist somit für mich nicht zu gebrauchen.

7. Ebelin Wimpernzange

Diese Wimpernzange funktioniert einfach mit meinen Wimpern und meiner Augenform nicht. Ich habe es wirklich probiert, aber alles was ich bekomme sind unschöne Knicke.

8. Garnier Konzentriertes Creme-Gel Probiotika-Extrakt + Pfirsich

Habe ich neu im Regal entdeckt und weil ich eine leichte Pflege für den Sommer suchte, habe ich es spontan mitgenommen. Kennt ihr das, wenn man sich mit einer Bodylotion eincremt und man sich sofort danach die Händewaschen muss, weil es sich unangenehm anfühlt? Das ist bei dieser Creme ganz schlimm, weil sie super klebrig ist und nicht einziehen möchte. Am liebsten würde ich mich nach dem Eincremen damit wieder komplett abduschen!

 

Taggen möchte ich folgende Mädels:

Karo von makeup&beauty by karo

Rookie von La La Rookie

Faralalia von Feel the beauty inside

Amy von Amy’s Beauty Blog

Bei teuren Produkten ärgert es mich natürlich am meisten, wenn ich mit einem Produkt nicht zufrieden bin. Aber bei den Fehlkäufen aus der Drogerie frage ich mich auch immer was ich mit den Sachen nun machen soll. Wie ist das bei euch so, macht ihr oft Fehlkäufe?

Liebe Grüße, Nathalie <3

Montag, 28. Mai 2012

Burberry Lip Mist Lipstick No. 209 Feather Pink

Letztes Wochenende hatte ich die Möglichkeit einen Burberry Counter zu besuchen, denn sonst gibt es in meiner Nähe keine Möglichkeit die Burberry Beauty Produkte live zu sehen. Dort habe ich mir den Lip Mist Natural Sheer Lipstick in der Farbe No. 209 Feather Pink gegönnt.

Der Lippenstift steckt in einer wunderschönen, dunkelgrauen Metallhülse. Der Deckel hat das typischen Burberry Muster und schließt magnetisch.

page

Auch der Lippenstift selber ist mit dem Burberry Design geschmückt, für mich ein absoluter Hingucker:

IMG_5752 Kopie

IMG_5758 Kopie

Die Farbe No. 209 Feather Pink ist ein zartes, mittleres Pink mit neutralem Unterton und ohne sichtbaren Schimmer. Die Textur ist leicht und sheer mit guter Farbabgabe. Auf den Swatches habe ich oben eine Schicht und unten mehrere Schichten aufgetragen. Wie man sieht gibt es keinen sehr großen Unterschied und schon in einer Schicht gibt der Lippenstift genug Farbe ab.

IMG_5763 Kopie

Der Lippenstift gleitet nur so über die Lippen und hinterlässt ein glossiges Finish, ohne zu kleben oder zu “rutschen”. Die Lippen fühlen sich damit sehr gepflegt an. Leider leidet durch die leichte Textur die Haltbarkeit, die sehr ähnlich ist wie bei den Dior Addicts und Chanel Rouge Coco Shines. Verglichen mit diesen beiden Lippenstift-Serien fühlt sich der Burberry Lip Mist Lippenstift ein wenig fester an.

IMG_5781 Kopie

IMG_5788 KopieLippenswatches: oben im Schatten; unten im direkten Sonnenlicht.

Mit dem Burberry Lip Mist Lipstick in der Farbe Feather Pink habe ich meinen idealen Alltagslippenstift gefunden. Die Farbe passt einfach perfekt zu mir und meinem hellen Typ, wirkt frisch und gepflegt, aber nicht aufdringlich. Der Preis von 26 Euro schon recht hoch für einen Lippenstift, für mich ist es wegen der luxuriösen Optik aber auch ein kleines Sammlerstück.

Wie gefällt euch der Lippenstift? Hab ihr Burberry Lippenstifte und wenn ja, welche Farben könnt ihr empfehlen?

Freitag, 25. Mai 2012

Mint Shirt: OOTD und FOTD

Meine Lieben, heute wollte ich euch mein neues Lieblings-Shirt mit dazugehörigem FOTD zeigen. Das Shirt ist Mintgrün, recht kurz geschnitten und fällt ganz locker. Durch die leichten Fledermausärmel und den transparenten Stoff am Ausschnitt und an den Ärmeln wirkt es schön luftiger.

IMG_5617 Kopie_1

IMG_5629 Kopie-horz

IMG_5643 Kopie

Das Shirt gibt es aktuell bei Mango, darunter trage ich ein pastellgelbes Top ebenfalls von Mango und meine Levi’s Curve ID Jeans.

Mein AMU ist Nude mit meinem farblich passenden Akzent in Mintgrün am unteren Wimpernkranz und dazu peachige Wangen und Lippen. Wie ihr seht, kann ich von zarten Pastellfarben im Moment nicht genug bekommen.

IMG_5614 Kopie

IMG_5609 Kopie-horz

Verwendet habe ich folgende Produkte:

MAC Paint Pot Bare Study (Base auf dem Oberlid)
NYX Jumbo Eye Pencil Milk (Base am unteren Wimpernkranz)
Urban Decay Naked Palette (Virgin auf dem Lid, Darkhorse in der Lidfalte)
YSL Pure Chromatics #4 Palette (grüner Lidschatten am unteren Wimpernkranz)
L’Oreal Lash Architect 4D Mascara
MAC Brow Pencil Dirty Blonde
Maybelline Fit Me Concealer #15
Missha Perfect Cover BB Cream No.21
Chanel Poudre Universelle Libre Clair
NARS Laguna Bronzer
Benefit Coralista
Chanel Rouge Coco Shine Misia

IMG_5777 Kopie

Ich hoffe, dass ihr alle wohlauf seid und wünsche euch jetzt schon einen sonnigen Freitag…alles Liebe <3!

002

Mittwoch, 23. Mai 2012

TAG: Meine 8 liebsten Accessoires

Wie einige von euch vielleicht gemerkt haben, war es die letzten Tage hier auf dem Blog sehr ruhig. Das lag daran, dass ich für ein paar Tage (geschäftlich) in die Hauptstadt gereist bin. Jetzt bin ich aber wieder zurück und starte heute mit einem TAG!

Die allerliebste Karo von MakeUp&Beauty by Karo hat mich getaggt meine 8 liebsten Accessoires zu zeigen. Hier kommen meine Favoriten in aufsteigender Reihenfolge:

 

8. Sonnenbrille

Ich liebe Sonnenbrillen und trage sie nicht nur um mich vor Sonnenstrahlen zu schützen, sondern weil sie so schick aussehen. Dieses gute Stück ist von Banana Republic und wegen der taupigen Rosé-Farbe mein momentaner Favorit.

IMG_5658 Kopie

7. Halsketten

Trage ich nicht täglich, aber trotzdem sehr gerne um schlichte Outfits etwas aufzupeppen. Diese Kette von Oasis ist einer meiner Lieblinge, ich trage sie wegen der Farbe besonders gerne im Sommer.

IMG_5721 Kopie

6. Gürtel

Ich habe sehr viele Gürtel und finde, dass man damit ganz tolle Akzente setzten kann. Mein Liebling ist dieser nudefarbene Ledergürtel mit zwei Schnallen in Roségold von Mango:

IMG_5704 Kopie

5. Ohrringe

Ich gehe wirklich nur sehr selten ohne Ohrringe aus dem Haus! Früher habe ich immer sehr große und auffällige Stücke getragen, aber jetzt mag ich es lieber dezenter und dafür etwas edler. Diese Zirkonia-Ohrringe von Bijou Brigitte sind nicht so groß und ziehen trotzdem immer Blicke auf sich, weil sie so schön funkeln:

IMG_5669 Kopie

4. Armbanduhr

Meine Armbanduhr von DKNY ist schon seit einigen Jahren mit täglicher Begleiter. Langsam muss ich mich aber nach einem würdigen Ersatz umsehen. Ich denke, dass es wieder eine DKNY Uhr wird, weil das Design der Uhren sehr schick und nicht zu überladen ist.

IMG_5701 Kopie

3. Halstücher

Wie viele von euch liebe ich Schals und Tücher in allen Farben und Formen! Eine Frau kann einfach nicht genug davon haben, finde ich. Die meisten meiner Schals sind von Oasis, weil die Schals dort immer sehr hochwertig sind und man sie nicht an jeder Frau sieht. Mein aktueller Liebling ist aber dieser luftige No-Name Schal in sommerlichem Korall:

IMG_5712 Kopie

2. Handtasche

Eine schöne Handtasche ist für mich genauso wichtig wie schöne Schuhe! Meine liebste Tasche ist diese schwarze Ledertasche von Zara mit Kuhfell in Leopardenmuster, die wirklich zu sehr vielen Outfits und Anlässen passt. Für den Sommer suche ich gerade nach einer etwas helleren Handtasche.

IMG_5650 Kopie

1. Ringe

Meine Ringe sind für mich mehr als nur Accessoires, denn jeder von den dreien, die ich euch hier zeige, war ein besonderes Geschenk. Diese drei Ringe trage ich täglich und mit ihnen verbinde ich besonderes Menschen und Erlebnisse in meinem Leben.

IMG_5692 Kopie

Zu guter Letzt möchte ich noch etwas nennen, das für mich das ultimative Accessoire darstellt: Make-Up! Besonders mit auffälligem oder komplementierendem Nagellack und Lippenstift kann man ein Outfit und das gesamte Auftreten schön betonen.

IMG_5719 Kopie

So, dann tagge ich noch die eine oder andere liebe Bloggerin, den Accessoires-TAG zu machen:

Kat von Shades of Nature

Lisa von Lovely Catification

Nicole von fashionvictim_81

Glanzumströmt

VeroNika von Pherenikes Blog

Mia von RedAppleVarnishAddiction

Steffi von feeling blushed

Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr Lust hab mitzumachen! Alles Liebe und einen wundervollen Abend wünsche ich euch <3!

Freitag, 18. Mai 2012

Missha Perfect Cover BB Cream: FOTD und erste Eindrücke

Meine Lieben, ich bin wahrscheinlich eine der Wenigen, die bisher noch keine BB Cream getestet hat. Ich war wirklich schon sehr lange in Versuchung mir eine von den asiatischen BB Creams zu bestellen, aber ich habe es dann doch nicht getan, weil ich Angst hatte die falsche Farbe zu erwischen.

Bei Glanzumströmt habe ich dann ein wunderschönes FOTD mit der Missha Perfect Cover BB Cream gesehen und habe sie mir dank ihrer Empfehlung in der Farbe Nr. 21 bei einem ebay-Shop bestellt. Vielen Dank noch mal für deine liebe Hilfe!

IMG_5571 Kopie

Ich war wirklich sehr gespannt auf die Textur, Deckkraft und den Effekt der BB Cream und ich muss sagen, dass ich auf Anhieb begeistert bin. Sie ist sehr cremig im Auftrag, deckt überraschend gut und verleiht einen “glowigen” Teint. Ein wenig pudern muss ich schon, damit ich nicht zu sehr glänze.

IMG_5547 Kopie

IMG_5555 KopieOben: sonniges Tageslicht; unten: Schatten

Wie ihr seht deckt sie nicht zu stark und lässt die Haut noch durchscheinen. Die Haut wirkt aber trotzdem ausgeglichen (vorher sah ich auf jeden Fall schlimmer aus ;)!) und vor allem natürlich. Die Farbe Nr. 21 passt auch sehr gut, obwohl sie schon ein wenig dunkler als mein derzeitiger Hautton ist. Mit ein wenig Bronzer auf dem Hals fällt das aber kein bisschen auf! Ich denke, dass sie mir im Sommer perfekt passen wird und an heißen Tagen angenehmer zu tragen ist als Foundation. Ich trage sie jetzt schon fleißig jeden Tag und freue mich zu sehen, wie sie sich im Langzeittest macht.

Weitere verwendete Produkte:

MAC Paint Pot Painterly
MAC MSF Blonde (als Lidschatten auf dem gesamten Oberlid)
Inglot #134 (warmes, schimmerndes Braun in der Lidfalte)
Inglot #65 (schwarz zum Vertiefen der Lidfalte)
MAC Fluidline Blacktrack
L’Oreal Lash Architect 4D Mascara
MAC Brow Pencil Dirty Blonde
Maybelline Fit Me Concealer #15
Missha Perfect Cover BB Cream Nr.21
Chanel Poudre Universelle Libre Clair
NARS Laguna Bronzer
MAC Fleur Power Blush
MAC Snowglobe Beauty Powder
Maybelline Color Sensational Lipstick Intense Pink

IMG_5580 Kopie

Wie findet ihr die Missha Perfect Cover? Was haltet ihr generell von BB Creams?  Und welche BB Cream benutzt ihr am liebsten?

Liebe Grüße & noch ein sonniges Wochenende <3!

Donnerstag, 17. Mai 2012

Review: Ardell InvisiBand Wimpern

Heute gibt es von mir eine Review zu den InvisiBand Wimpern von Ardell, die ich schon seit Februar besitze. Ardell Wimpern kann man in verschiedenen Online Shops bestellen, meine habe ich aber bei einem amerikanischen ebay Shop für jeweils 3 Euro inklusive Versand gekauft (siehe Haul).

Die Ardell Wimpern aus der InvisiBand Serie sind aus 100% Echthaar an ein sehr dünnes, transparentes Bändchen geknüpft. Das Bändchen ist am Auge fast unsichtbar und es wirkt eher so, als ob man sich einzelne Wimpern oder Wimpernbüschel angeklebt hätte.

Dank dem dünnen Bändchen sind die Wimpern sehr flexibel und passen sich beim Ankleben perfekt der Augenform an. Bei vielen falschen Wimpern hat man das Problem, dass sie recht starr sind und sich somit schneller an den Enden ablösen können. Das ist bei diesen hier nicht der Fall und sie halten mit einem guten Wimpernkleber (z.B. DUO Kleber) wirklich den ganzen Tag oder Abend hindurch.

Damit ihr sehen könnt, wie die Wimpern am Auge wirken, möchte ich euch jedes Paar einzeln zeigen. Ich habe schon einige Looks mit den Wimpern auf dem Blog gezeigt, von natürlichen bis dramatischen Looks ist alles möglich:

IMG_1984 Kopie

IMG_2810

IMG_2813

Das natürlichste Paar sind die Babies Wimpern, sie sind sehr dünn und fein mit recht wenigen Haaren. Die eigenen Wimpern werden verdichtet, aber zumindest bei mir kaum verlängert. Nur am äußeren Rand sind sie länger als meine eigenen Wimpern. Den Look mit noch mehr Bilder findet ihr HIER.

IMG_1975 Kopie

IMG_2119

IMG_2114

Auch relativ natürlich wirken die Demi Luvies Wimpern, allerdings sind diese etwas dichter und länger als die Babies. Insgesamt ist auch das Wimpernbändchen bei den Demi Luvies länger, passt aber für meine Augen noch ganz gut, ohne dass ich sie kürzen müsste. Das ist mein liebstes Paar, weil sie für mich einfach die perfekte Wimpernform darstellen. Weiter Bilder von den Wimpern gibt es HIER.

IMG_1977 Kopie

IMG_4599

IMG_4584

Die Demi Pixies sind ein weitere Favorit von mir, weil sie aufgrund ihrer besonderen Form auffällig sind aber trotzdem noch recht natürlich wirken. Die Wimpernbüschel sind breiter und stehen weiter auseinander. Außerdem sehen sie meinen geliebten MAC #7 Lashes sehr ähnlich und auch was die Qualität angeht konnte ich keinen Unterschied feststellen. Weitere Tragebilder findet ihr HIER.

IMG_1990 Kopie

IMG_5465

IMG_5483

Die Demi Wispies sind für mich Drama pur! Sie sind im Grunde eine dichtere Variante der Demi Luvies und fallen sofort am Auge auf. Hier erkennt man sofort, dass man falsche Wimpern trägt! Der Effekt am Auge ist aber trotzdem nicht überladen, passt aber besonders gut zu solchen dunklen AMUs.

Bei falschen Wimpern ist mir auch sehr wichtig, dass ich sie mehrmals wiederverwenden kann. Mit den Invisibands Wimpern ist das ganz einfach möglich, denn sie behalten auch nach mehrmaligen Tragen ihre Form. Das einzige Paar, dass etwas gelitten hat waren die Babies. Diese sind aber wirklich sehr dünn und fein, weswegen sie auch nicht so robust sind.

Kurz & knapp
Ich liebe die Ardell InvisiBand Wimpern! Sie sind sehr günstig, die Qualität ist aber absolut vergleichbar mit teureren Wimpern wie z.B. von MAC. Sie lassen sich ganz einfach anbringen, halten perfekt und lassen sich wiederverwenden. Durch das transparente Bändchen sind sie sehr unauffällig und man kann z.B. mit den Babies Wimpern einen natürlichen Look für tagsüber erzielen. Auch die dramatischeren Wimpern sind definitiv tragbar und wirken edel statt “fake”.

 

Kennt ihr die Ardell Wimpern und konntet sie schon mal testen? Wie gefallen euch die Wimpern? Tragt ihr überhaupt falsche Wimpern oder ist das nichts für euch?

Dienstag, 15. Mai 2012

Tutorial: Schwarzer Smaragd AMU

Hier kommt das versprochene Tutorial zu meinem letzten AMU in Smaragdgrün und Schwarz, damit ihr diesen intensiven, schimmernden Look ganz einfach nachschminken könnt. Falls Grün nicht eure Farbe ist, dann könnt ihr den Look auch ganz einfach mit einer anderen Farbe abwandeln.

Leider ist während dem Schminken ein riesen Gewitter aufgezogen und ich musste mittendrin von Tageslicht auf Kunstlicht wechseln. Ich hoffe das lenkt nicht zu sehr von dem AMU ab. Das Endergebnis habe ich jeweils unter beiden Bedingungen festgehalten:

IMG_5338 Kopie-horz

Los geht es wie immer komplett ungeschminkt:

page0

Als nächstes male ich mit einem cremigen, schwarzen Eyeliner (Urban Decay 24/7 Liner in Zero) eine dicke Linie am oberen und unteren Wimpernkranz. Außerdem trage ich den Eyeliner auf die obere und Wasserlinie auf. Die Linie dient als Basis für diesen Look und sorgt dafür, dass der Bereich am Wimpernkranz am dunkelsten ist.

page1_2

Dann nehme ich einen dichten, steifen Pinsel (Sigma E20) und verwische die Linie am oberen und unteren Wimpernkranz. Das Ergebnis sieht erst mal nicht so ordentlich aus, ich achte aber darauf, dass die Form einigermaßen stimmt.

page2

Anschließend trage ich mit dem Essence Eyeshadow Brush den MAC Paint Pot Painterly in die Lidfalte auf und verblende damit den schwarzen Eyeliner.

page3

Dann tupfe ich mit dem kleinen, steifen Sigma E20 schwarzen, matten Lidschatten mit Glitzerpartikeln (Inglot #65) auf den verwischten Eyeliner. Die Kanten verblende ich sanft mit einem Sigma SS217 Pinsel, somit bleibt der Glitzer von dem Lidschatten erhalten.

page4

Um den grünen Schimmer-Effekt zu erzielen tupfe ich lindgrünen Glitterlidschatten aus der YSL Pure Chromatics #4 Palette auf den schwarzen Lidschatten. Anstelle des grünen Lidschattens könnt ihr hier jede beliebige Farbe verwenden, vorausgesetzt der Lidschatten ist semi-transparent und glitzert!

page5

Dann wische ich mit etwas Make-Up-Entferner Lidschattenkrümel unter dem Auge weg und trage meinen liebsten Concealer (Maybelline Fit Me Concealer #15) rund um das Auge auf. Unter der Augenbraue trage ich auf den Concealer einen cremefarbenen Lidschatten (Inglot #351) auf. Diese Schritte tragen dazu bei, dass der Lidschatten schön verblendet ist und die Übergänge weicher wirken.

page6

Als Highlighter trage ich im Augeninnenwinkel und auch ganz leicht unter der Augenbraue einen weißen Glitterlidschatten (YSL Pure Chromatics #4 Palette) mit einem Sigma SS219 auf.

page7

Da ich falsche Wimpern zu dem Look tragen werde, ziehe ich mit dem MAC Fluidline Blacktrack einen Lidstrich am oberen Wimpernkranz. Dafür nutze ich den Sigma E10 und den MAC 263 Pinsel.

page8

Meine Wimpern biege ich mit der Wimpernzange von MAC nach oben und tusche sie leicht mit der L’Oreal Lash Architect 4D Mascara.

page9

Die falsche Wimpern (Ardell Invisibands Demi Wispies) klebe ich mit dem DUO Kleber nah an den Wimpernkranz auf.

page10

Zu guter Letzt male ich meine Augenbrauen mit dem MAC Brow Pencil in der Farbe Dirty Blonde nach und schon ist der Look fertig!

page11

Der Look im Gesamtbild bei Tageslicht (links) und bei Kunstlicht (rechts):

IMG_5377 Kopie-horz

Im restlichen Gesicht habe ich verwendet:

Giorgio Armani Lasting Silk UV Foundation #2
NARS Laguna Bronzer
NARS Illuminator
Copacabana
Essence Rebels Lip & Cheek Pot
Tom Ford Lipstick
Blush Nude
Chanel Rouge Coco Shine Misia
(auf den Tom Ford Lippenstift aufgetupft)

IMG_5484

Wie gefällt euch das Tutorial? Ist der Look etwas für euch? Wenn ihr den Look mal nachschminkt, dann lasst es mich wissen :).

Alles Liebe, Nathalie <3